Thema 4 - Regeln & ungeschriebene Gesetzte

...nicht festgeschrieben sind, aber gelebt werden und unser Wirken erfolgreich werden lassen. Werte, Vorbildcharakter und Grundlagen des Miteinanders sind Bausteine, die eine Funktionalität und den so sehr erhofften Erfolg, verbunden mit der berechtigten Freude darüber, erst ermöglichen. Das Bewusstsein für diese ungeschriebene Gesetze und die ständige Bereitschaft, diese auch zu leben, sind für einen Entscheider von ungemein wichtiger Bedeutung.

  • Vorbereiten ohne Vorbelastung
  • Durch Kritik nicht emotionalisieren lassen
  • Authentizität bewahren
  • Das richtige Verhältnis von Distanz und Nähe finden
  • Ware und Verpackung richtig gewichten
  • Schnelles Erkennen von Gruppenstrukturen u. „Keyplayern“
  • Die Fähigkeit die gewünschte Signalwirkung zu erzielen
  • Akzeptanz generieren
  • Agieren statt Reagieren als Ausrichtung wählen
  • Automatisieren erlernen
  • Einen gesunden Egoismus praktizieren
  • Konzessionsentscheidungen verhindern
  • Abnutzung vorbeugen
  • Ehrlichen Respekt zeigen
  • Glaubwürdig bleiben

…und vieles mehr.

All dies liefert ein Fußballspiel und die Rolle des Schiedsrichters in höchst komprimierter Form, unter Zeitdruck und unter schwierigen Bedingungen. Bei Entscheidungen von Bedeutung und großer Tragweite für alle Beteiligten ist es eben nicht nur ein Spiel, sondern eine echte Herausforderung für jeden Entscheider. Was sich unter diesen Umständen bewahrheitet ist auch übertragbar in andere Lebensbereiche. Profitieren sie, wie auch schon viele Führungskräfte namenhaften Unternehmern von ihnen, von praktischen Empfehlungen von einem erfahrenen Schiedsrichter und Schiedsrichterausbilder des deutschen Fußballs.